Praxis-Neuigkeiten

Dezember 2018

Nun ist es wieder soweit- das Jahr neigt sich dem Ende zu, und wir blicken auf ein arbeitsreiches und erfolgreiches Jahr 2018 zurück!!!

Auch in diesem Jahr haben sich interessante Perspektiven unserer Arbeit eröffnet, so haben wir beispielsweise unsere Mitarbeit in dem noch jungen  Neurologischen Netzwerk EAN fortgesetzt und intensiviert- eine Arbeitsgruppe, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Kommunikation zwischen Ärzten, Kliniken, Therapeuten, Reha-Einrichtungen und Patienten zu verbessern.

Anfang 2019 findet dazu ein Symposium für Ärzte statt, bei dem das Thema "Parkinson" im Mittelunkt steht- ein Schwerpunkt dieser Veranstaltung wird hier die Verordnungsfähigkeit und Praxis der LSVT-Loud- und BIG für die Logopädie und Ergotherapie sein. 

Im Sommer diesen Jahres konnten wir Frau Claudia Brack als neue Mitarbeiterin für die immer umfangreicher werdenden Tätigkeiten im Büro gewinnen. Sie ist montags und donnerstags vormittags/mittags in der Essener Praxis und wird dann gern Ihre Anrufe entgegennehmen. Unsere langjährige Mitarbeiterin im Büro Frau Annette Hubertus verabschiedet sich nun in den wohlverdienten Ruhestand und wird uns zukünftig noch im Hintergrund unterstützen. Auch auf diesem Weg möchten wir ihr nochmals herzlich danken für die erfolgreiche Organisation von Büro, Abrechnung, Materialbestellungen und, und, und.....

Nach dem aufwendigen "Relaunch" unserer neuen Homepage mit vielen verbesserten technischen Details im vergangenen Jahr haben wir nun neue, professionelle Fotos von den Mitarbeiterinnen eingestellt.

Ein Bild unserer neuen Bürokraft Claudia Brack folgt Anfang 2019.

Wir bedanken uns bei unserem Team für die hervorragende Arbeit  sowie bei unseren Patienten und Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit in diesem Jahr!!!

Wir wünschen allen Patienten und Besuchern unserer Homepage  ruhige, besinnliche und fröhliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!                                                                                                                                         

Information für alle beihilfefähigen Privatpatienten:

Ab 01.01.2019 tritt die 2. Erhöhungsstufe der Beihilfesätze in Kraft. Unsere PKV-Abrechnungssätze orientieren sich immer am Beihilfesatz und liegen damit weit unter dem 2,3fachen üblichen Abrechnungssatz für Privatversicherte.

Falls es hier Probleme mit der Abrechnung mit Ihrer PKV durch die Erhöhung geben sollte, wenden Sie sich bitte an uns oder an unser Büro.


Information zur LSVT-LOUD Therapie für Parkinson-Patienten: 

Da dieses Therapieprogramm in anderen zeitlichen Einheiten durchgeführt wird, als gewohnte logopädische Maßnahmen im ambulanten Bereich, erfordern diese einen Mehraufwand an Organisation und Planung. Aus diesem Grund bitten wir Sie bei Interesse an dieser Therapieform immer um vorherige Kontaktaufnahme mit uns.

Genauere Informationen dazu finden Sie auch  unter dem Button  "Störungsbilder."

Informationen zum Datenschutz und unser Impressum finden Sie unter dem Button "Kontakt"!

Sprachheilpraxis Kraaß & Römer